,

Unterführung 4th Street

Calgary,  

Kanada

Mit der zusätzlichen Beleuchtung und Steuerung von Traxon e:cue ist die Unterführung der 4th Street nun ein sicherer Ort für Fußgänger und Fahrzeuge gleichermaßen.

Die Unterführung der 4th Street in Calgary ist ein wichtiges Tor zwischen der Beltline und dem Stadtzentrum, das auf die 1880er Jahre zurückgeht. Im Jahr 2010 wurde die Unterführung von der Stadt Calgary als vorrangiges Modernisierungsprojekt eingestuft.

Mit der Verbesserung der Unterführung der 4th Street sollte ein einzigartiger Raum geschaffen werden, den man unter verschiedenen Gesichtspunkten entdecken kann, und der ein Gefühl der Verbindung und des Übergangs von einem Viertel zum nächsten vermittelt. Die Beleuchtung (Allegro Linear und Dot) und die Steuerung (LCE2FX) von Traxon e:cue wurden eingesetzt, um die Wände der Unterführung mit 22.000 individuell steuerbaren Pixelknoten zu bedecken. Diese Knotenpunkte bilden ein interaktives künstlerisches Display, das durch integrierte Kameras ausgelöst wird, die die Bewegungen der Fußgänger auf dem Gehweg verfolgen und in Echtzeit durch pixelige Lichtspiele widerspiegeln.

Dank der Beleuchtungsinstallation können sich Fußgänger nun sicher auf dem Gehweg bewegen – eine zielgerichtete sensorische Umgebung – nicht mehr nur ein Fußweg, sondern auch ein Stück öffentlicher Kunst.

Ausgewählte Produkte

Methoden der Kontrolle

Kunde

Stadt Calgary

Architekt

Die Marc Boutin Architectural Collaborative Inc.

Lichtdesigner

Optik Beleuchtung und Steuerung

Programmierer

Traxon e:cue

Datum der Fertigstellung

Herbst 2020

Teilen Sie dies

Nehmen Sie noch heute Kontakt auf!

Sie suchen weitere Informationen über Traxon e:cue Beleuchtungskörper und Steuerungen oder benötigen Unterstützung in einer bestimmten Region?

Jetzt anfragen




    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.